Hallo, ich bin Karl-Heinz Strixner, …

… zuständig bei der EDS B2B – Ihr Energiepartner
für das Thema Energieeffizienz. 

Um was geht es? Es stehen Fördermittel zur Verfügung.
Fördermittel, die dazu dienen, Ihr Unternehmen zu röntgen,
um zu schauen wo wird unnötig Energie verbraten?
Wo kann man sparsamer umgehen?
Auch dann natürlich mit dem Geld. Und das ist meine Aufgabe.
Und das ist eine spannende Aufgabe, weil in jedem
Unternehmen immer irgendwo was zu finden ist,
was sinnvoll in Maßnahmen umgesetzt werden kann, die Ihnen Geld sparen!

So, jetzt geht es um die Fördermittel.
Wie kann man diese Fördermittel beantragen?
Da wäre es natürlich einfach, Sie rufen mich an und wir kümmern uns darum.
Was passiert dann? Also, Sie müssen ein KMU sein, ein kleines,
mittelständisches Unternehmen nach der europäischen Rechtsprechung.
Das heißt, weniger als 43 Millionen Bilanz-Summe, weniger als
50 Millionen Umsatz und weniger als 250 Mitarbeiter.
Das ist so grob die Richtung, in die es geht.
Wenn Sie das nicht erreichen, dann sind Sie
dieses KMU und haben diesen Anspruch. 

Was machen wir? Wir stellen die Förderanträge, dann kommen
Spezialisten und röntgen ihr Unternehmen im Sinne von Energieeffizienz.
Und das was an Ergebnissen rauskommt,
dass was ich schon erlebt habe, ist sensationell.
Hier wird so viel Geld eingespart, dass man fast sagen kann,
dass fast nie was unter 30% passiert, das heißt 30% weniger Energiekosten.
Heißt – viel für die Zukunft! 

Das ist etwas, was mir unheimlich Spaß macht.
Deswegen freue ich mich auf Ihren Anruf und ich hoffe
der geschieht bald. Dankeschön!