fbpx
+49 71 31 - 594 62 34 info@eds-b2b.de
Ludwigsburger Straße 10 74080 Heilbronn

FAQ – Häufige Fragen von uns beantwortet

Wofür ist die Erlaubnis zur Ausschreibung und die Auftragserlaubnis (Vollmacht) und was bedeuten sie für mich?

Die Erlaubnis zur Ausschreibung dient lediglich zur Einholung der notwendigen Daten für die Anfrage eines neuen Energieangebotes bei dem Energielieferanten. Dabei kommt kein Abschluss zustande.

Die Auftragserlaubnis ist ein Bestandteil unseres Services, die uns bevollmächtigt, die notwendigen Daten für den Vertragsabschluss einzuholen und somit für Sie den neuen Energieliefervertrag abzuschließen. Bei Rückfragen seitens Versorger können wir schnell agieren und müssen Sie somit nicht vom täglichen Geschäft ablenken.

Warum benötigt EDS B2B bei Vertragsabschluss meine aktuelle Rechnung?

Ihre Rechnung beinhaltet alle, für den reibungslosen Lieferantenwechsel, notwendigen Informationen. Anhand dieser können wir im Falle eventueller Rückfragen des Netzbetreibers schnell antworten und Ihre Identität sicherstellen.

Warum kann mir EDS B2B günstigere Angebote machen?

Dank unserer Unabhängigkeit und umfangreicher Branchenerfahrung treffen wir die Vorauswahl, der auf Ihren Energiebedarf passenden Energielieferanten. Durch die Bündelung der Energiemengen unserer Kunden erzielen wir häufig bessere Konditionen für Ihren Energiebedarf (nach dem Großhandelsprinzip).

Wie läuft die Kündigung meines aktuellen Vertrags ab?

In der Regel übernimmt der neue Lieferant die Kündigung für Sie. In Ausnahmefällen kann es sein, dass Sie eine Kündigung (einen Zweizeiler) aufsetzen müssen, oder Sie erteilen uns die Vollmacht und wir kümmern uns darum, dass die fristgerechte Kündigung sichergestellt ist.

Welche Vergütung erhält EDS B2B von mir?

Sie erhalten keine Rechnung von uns, da wir unsere Vergütung vom jeweiligen Versorger erhalten. Somit sind Sie auf der richtigen Seite.

Bin ich vertraglich an EDS B2B gebunden?

Unser Geschäftsmodell basiert auf einer nachhaltigen Partnerschaft, daher gibt es bei uns keine vertragliche Bindung. Unser Ziel ist langfristige Betreuung und unser Ansporn ist Ihre Zufriedenheit.

Wie setzen sich die Energiekosten zusammen?

Die Energiekosten setzen sich hauptsächlich aus drei Kostenblöcken zusammen:
1. Energiepreis
2. Netznutzung
3. Staatliche Abgaben und Steuern

Welche Risiken können beim Lieferantenwechsel entstehen?

Der Lieferantenwechsel ist einfach und beinhaltet somit fast keine Risiken, da die Strom- und auch die Gasversorgung gesetzlich sichergestellt werden. Um den reibungslosen Lieferantenwechsel zu gewährleisten müssen alle notwendigen Daten vorliegen und die Fristen berücksichtigt werden. Mit Vertragsabschluss liegen uns alle relevanten Daten vor und somit kann der neue Anbieter die Kündigung bei Ihrem aktuellen Versorger übernehmen. Sollten Sie Ihren Vertrag bereits gekündigt haben, wird unter Berücksichtigung der Anmeldefrist ca. 4-6 Wochen eine weitere Belieferung sichergestellt.

Wird auch eine Energieeffizienzberatung bei EDS B2B angeboten?

Ja. Siehe hier.

EDS B2B